Aus aller Welt

Fünf faszinierende Glasfassaden

Alles wird aus Glas gebaut: Das scheint das Motto der Architekt:innen auf der ganzen Welt zu sein. Da ist es schwer, aufzufallen – wir zeigen fünf Gebäude, die trotzdem genau das geschafft haben.

Heimat von 400.000 Pflanzen: das botanische Museum in Curitiba, Brasilien

Curitiba, Brasilien: das botanische Museum

Unsere Liste beginnt direkt mit einer faszinierenden Glasfassade, die wahrscheinlich nicht jede:r kennt: dem botanischen Museum in der brasilianischen Stadt Curitiba. Es wurde 1991 geöffnet und bildet das Herzstück eines beeindruckenden Landschaftsparks im Stile französischer Gärten. Neben der Glasfassade ist auch der Inhalt erstaunlich: Über 400.000 Pflanzenexemplare befinden sich im botanischen Museum.

Wiedererkennung garantiert: das Zentrum der baskischen Gesundheitsbehörde in Bilbao, Spanien. (c) Naotake Murayama, Creative Commons Attribution 2.0 Generic

Bilbao, Spanien: das Basque Health Department

Da die Bürger:innen Bilbaos die Zentrale des baskischen Gesundheitsministeriums häufig nicht wiedergefunden hatten und die Mitarbeitenden außerdem auf mehrere Häuser verteilt gewesen waren, entstand ein besonderes Gebäude mit enormem Wiedererkennungswert. 2009 wurde das Gebäude des Architekten Juan Coll-Barreu fertiggestellt – seitdem lief bestimmt kein:e Bürger:in Bilbaos mehr suchend daran vorbei.

Ein Eingriff ins Londoner Stadtbild: The Shard.

London, Vereinigtes Königreich: The Shard

The Shard ist mit knapp 310 Metern das höchste Gebäude Londons und West-Europas. Ganze 11.000 Fensterscheiben wurden in diesem beeindruckenden Wolkenkratzer verbaut. Das vom Architekten Renzo Piano geplante Gebäude wurde 2012 fertiggestellt. Und das nicht ohne Kritik: Denn im Gegensatz zu den anderen Wolkenkratzern Londons liegt The Shard mitten im Stadtpanorama – und hat damit das Gesicht der britischen Hauptstadt für immer verändert.

Das höchste Gebäude der Welt: Burj Khalifa.

Dubai, Vereinigte Arabische Emirate: Burj Khalifa

828 Meter Höhe – allein dieser Umstand reicht, um in dieser Liste nicht am Burj Khalifa in Dubai vorbeizukommen. Die 14 Jahre, die der Wolkenkratzer mittlerweile das höchste Gebäude der Welt ist, sind im Verhältnis eine halbe Ewigkeit. Denn ständig überschlagen sich Architekt:innen mit neuen Rekorden. Und auch, wenn irgendwann ein größeres Gebäude entstehen sollte: Der Blick von der Aussichtsplattform in mehr als einem halben Kilometer Höhe bleibt atemberaubend.

Am Tor zur Welt: die Hamburger Elbphilharmonie.

Hamburg, Deutschland: Elbphilharmonie

Warum in die Ferne schweifen? Die Hamburger Elbphilharmonie kann sich mit ihrer einzigartigen Form mit jeder Glasfassade der Welt messen. Mit 110 Metern ist die „Elphi“ das höchste Gebäude Hamburgs. Seit der Fertigstellung 2017 haben bereits mehr als 4,5 Millionen Menschen die Besucherplattform besucht. Und raten Sie mal, wer die Bauendreinigung der Elbphilharmonie durchgeführt hat? Ganz genau.

Jetzt den Beitrag teilen!

Post von Oellerking!

Einmal im Monat informieren wir Sie über die Zukunft der Gebäudereinigung – und zeigen, was unser Team so besonders macht. Einfach hier anmelden! 

Sie suchen professionelle Reinigungshilfe?

Bitte nehmen Sie mit uns Kontakt auf und wir melden uns bei Ihnen.

Jetzt anfragen!
Jetzt anfragen!